Home
Qualitätssicherung
Multicolor Workflow
Leistungskatalog
Leistungsbeschreibung
Kontakt
Referenzen
Impressum


Workflowplanung

Ihr Workflow grenzt Sie ein?
Optimieren Sie Ihren Workflow kostengünstig und Hersteller unabhängig!

  • Erfassen des vorhanden Workflows
  • Erfassung der Kundenanforderungen und -wünsche
  • Beratung zur Hard- und Software
  • Ausarbeitung eines Workflowkonzeptes
  • Vorstellung des Workflowkonzeptes
  • Feinabstimmung mit dem Kunden



Druckmaschinenkalibrierung auf ISO 12647

Wozu dienen internationale Vorgaben?
Sie vereinen die Druckwelt und der Kunde der Zukunft wird danach fragen!

  • Ausmessen der CIELAB-Koordinaten von CMYK
  • Ermittlung der Vollton Referenzdichten für CMYK
    (gemessen mit dem standardmäßigen Densitometer an der Druckmaschine)
  • Erfassen des Punktzuwachses bei linearen Druckplatten
  • Erstellung der Korrekturkurven für den Belichter
  • Überprüfung und Feinjustage der Korrekturkurve
  • Fingerprint zur Erstellung eines individuellen Druckmaschinen ICC-Profils
  • Kalibrierungsprotokoll



CMYK ICC Profil Erstellung Druckmaschine


Farbkritische Aufträge = lange Einrüstzeit?
Die Lösung im Vorfeld: Proofen Sie, was Sie wirklich drucken!

  • Bereitstellung einer Testform
  • Überprüfung der Testformausdrucke auf Einhaltung der ISO 12647-X Vorgaben
  • Ausmessen und mitteln der Profilierungscharts
  • Erstellung des ICC-Profils mit den Schwarzaufbauvorgaben der Druckerei
  • Überprüfung des ICC-Profils anhand eines Proofs
  • Qualitätssicherungsprotokoll



CMYK ICC Profil Erstellung für das Proofsystem

Farbstichige Graubalance oder zu hohe DeltaE Werte?
Ein neues Papierprofil für das Proofsystem wirkt oft Wunder!

  • Grundlinearisierung des Inkjet Druckers
    (falls durch die verwendete Ansteuerung unterstützt)
  • Ermittlung des maximalen Tintenauftrags
  • Erstellen und messen des Profilierungscharts
  • Erstellung des ICC Profils
  • Überprüfung des ICC Profils anhand eines Testproofs
  • Einbindung des ICC Profils in den Workflow
  • Qualitätssicherungsprotokoll



Color Management Grundschulung für den Druck

Für die Betreuung und Benutzung eines ICC Profil basierenden Workflows sind Grundlagen im ICC Color Management notwendig. Ohne diese Grundlagen sind das Arbeiten mit ICC Profil basierender Software und die Analyse von eventuell daraus resultierenden Problemen nicht möglich.



Advanced Color Management Schulung für den Druck

Grundlage der Advanced Color Management Schulung ist das Wissen aus der " Color Management Grundschulung für den Druck". Diese Schulung ist für den verantwortlichen Betreuer des Workflows konzipiert und umspannt den gesamten CMYK Workflow von der Datenannahme bis zum Druck.
Ziel: Nach der Schulung ist das selbständige Einrichten der Druckmaschine auf die ISO 12647 Richtlinien möglich, so dass auch ein wechseln des Bedruckstoffes oder der Druckfarben kein Problem mehr darstellt. Die Anpassung des PrePress Workflows und des Proofsystems an die neuen Bedingungen ist ebenfalls ohne fremde Hilfe möglich, was zu einer hohen Flexibilität führt.
Die Einrichtung eines Qualitäts Managements für eine höhere Produktionssicherheit kann durch den Schulungsteilnehmer in eigener Regie durchgeführt werden.


 
Top